Die Wiener Frauengesundheitswoche 2022 findet von 3.-7. Oktober 2022 statt.

Besuchen Sie uns auf Facebook facebook.com/Wiener.Programm.fuer.Frauengesundheit
& auf Instagram instagram.com/frauengesundheitwien.



Wien ist die Stadt der Frauengesundheit.

Wir laden Sie wieder ein in Frauengesundheit in all ihren Facetten einzutauchen.


Denn wir erleben derzeit belastende Zeiten. Corona-Pandemie, Klimakrise, Krieg in der Ukraine, Energiekrise, all das hinterlässt Spuren in der Gesellschaft und auch bei unserer Gesundheit. Frauen sind besonders betroffen, weil sie häufig mehrfach belastet sind und die Anforderungen an Frauen enorm sind. Sie stemmen neben ihrem Beruf die Alltagsorganisation der Kinder, managen die Familie, oft als Alleinerziehende. Sie pflegen Angehörige, arbeiten häufiger in schlechter bezahlten Jobs als Männer, verdienen im Schnitt weniger und erhalten weniger Pension. Schwangerschaft und Geburt sind prägende Ereignisse. Unrealistische Schönheitserwartungen an Frauen sind Teil unseres Alltags, auch gesund und froh Älterwerden wird Frauen in unserer Gesellschaft nicht leicht gemacht.


Umso wichtiger ist es gerade jetzt, zu schauen wie wir unsere Gesundheit stärken können.

    •    Schwerpunkt Corona
    •    Frauen und ihr Körper
    •    Gesund älter werden
    •    Seelische Gesundheit
    •    Empowerment

Wir – das Team des Wiener Programm für Frauengesundheit – arbeiten das ganze Jahr daran, die Gesundheit der Mädchen und Frauen in Wien zu stärken. Auf www.frauengesundheit.wien.at finden Sie einen Überblick über unsere Arbeit und unsere Projekte. Auch auf Instagram und Facebook halten wir Sie am Laufenden.

Wir freuen uns, Sie bei der Wiener Frauengesundheitswoche 2022 begrüßen zu dürfen!


© David Bohmann

„Die Herausforderungen für Frauen in unserer Gesellschaft ändern sich ständig. Daher ist es umso wichtiger, für eine gesunde Basis zu sorgen. Gezielte Information und ein bewusster Umgang mit den vielseitigen gesundheitlichen Aspekten des Alltags sind ein wichtiger Schritt für eine gesunde Zukunft. Ich freue mich, dass wir mit der zweiten Wiener Frauengesundheitswoche dieses Jahr wieder neue Impulse für alle Frauen anbieten können.“

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker

© David Bohmann

„Die Gesundheit von Mädchen und Frauen ist mir als Frauenstadträtin ein echtes Herzensanliegen. Sie sollen sich in unserer Stadt sicher und wohl fühlen können. Bei der Wiener Frauengesundheitswoche dreht sich alles um die Bedürfnisse und verschiedenen Lebensphasen von Frauen. Dazu gehört auch, dass wir in Wien ein dichtes Gewaltschutznetz haben – für alle Frauen, die Hilfe brauchen. Mir ist es wichtig, Mädchen und Frauen in Wien in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen Mut zu machen“.

Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál